Schicke Haarklammern ganz einfach selbst gestalten

Bobby Pin – DiY Anleitung

Was nützt das schönste Makeup, wenn die Frisur einfach nicht hält was sie verspricht? Stundenlang habt ihr eure Haare geglättet, gelockt oder zusammengesteckt und spätestens nach dem dritten Lied war alles umsonst?

Doch nicht mit mir! Offene Haare sind mir in der Disco einfach zu warm, warum unnötig schwitzen wenn ich mir die Haare einfach schick wegstecken kann? Mein Problem dabei ist leider immer wieder das Gleiche: ich bin einfach kein Profi und man sieht immer irgendeine der Bobby Pins.

Aber blöd sind wir Frauen ja auch alle nicht, die Lösung liegt also auf der Hand. Wenn es mir schon nicht gelingt die Bobby Pins zu verstecken, dann muss ich sie aufmotzen. Weiterer Vorteil: ich spare mir Accessoires, denn meine neuen, aufgemotzten Bobby Pins sind ein echter Hingucker.

Natürlich will ich euch die schicken Teile nicht vorenthalten und deshalb habe ich euch gleich mal eine Anleitung geschrieben.

DiY Bobby Pin Anleitung

Für die DIY-Disco-Diva-Bobby-Pins benötigt ihr folgende Materialien:

  • Bobby-Pins
  • Heißkleber oder Sekundenkleber
  • Nieten, Pailletten oder ähnliches zum Verzieren

Bevor ihr mit dem Bekleben der Nadeln anfangt, solltet ihr euch eine Zeitung oder ein altes Brettchen unterlegen, damit nichts versaut wird, wenn doch mal Kleber daneben geht.

Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr auch die richtige Seite der Bobby Pins beklebt. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich hab mir die Dinger auch jahrelang verkehrt in die Haare gesteckt.

So, jetzt seid ihr richtig vorbereitet und könnt loslegen.

Meine Bobby Pins habe ich mit goldenen Nieten beklebt – gefällt mir gerade sehr gut und passt meiner Meinung nach super für die nächste Disco Nacht.

Natürlich könnt ihr die Bobby Pins auch mit allem anderen bekleben, z.B. mit Pailetten, Blumen, Schleifen – ganz was euch gefällt!

Ganz egal ob ihr nur einzelne Strähnen wegstecken wollt oder euch eine Frisur zaubern wollt – mit den DIY-Bobby Pins seid ihr DER Hingucker auf der nächsten Party!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*